Unkategorisiert

Warum wir Singapur lieben

Mit großen Erwartungen sind wir nach Singapur übersiedelt. Natürlich waren da auch einige skeptische Gedanken dabei was da alles auf uns zukommen wird.  Wie werden die Kinder auf den Umzug reagieren? Es war ein Sprung in die unbekannten Tiefen des Ozeans: Alles war neu – eine total unterschiedliche Kultur, eine fremde Sprache und fremd aussehende menschen. Wir haben unser behagliches Leben in Wien und unseren gemütlichen Bauernhof am Land gegen das Unbekannte eingetauscht. Viele Freunde und Bekannte konnten nicht verstehen, warum wir freiwillig Abraham’s Schoß und damit unser österreichisches Paradies verlassen.

Natürlich waren da einmal die beruflichen Herausforderungen für Claudia. Aber noch viel mehr zählte die einmalige Chance für unsere Kinder in einem internationalen Umfeld aufzuwachsen, die Möglichkeit, schon in frühen Lebensjahren eine mit fremden Kulturen, Sprachen und Menschen in Berührung zu kommen. Zu lernen und zu erfahren, dass trotz aller Unterscheide es ein natürliches Band gibt, das alle Menschen dieser Erde eint. Zu lernen, dass alle Menschen den selben Respekt und die selbe Achtung verdienen, die man selbst von ihnen erwartet. Regelmäßige Urlaube in Österreich soll den Kindern helfen, nicht ihre Wurzeln zu vergessen. Und zu guter Letzt sehen wir in unserer Übersiedlung nach Singapur ein einzigartiges Familienabenteuer, das die Beziehungen zwischen den einzelnen Familienmitgliedern durch gemeinsame Erfahrungen und Abenteuer vertieft und verfestigt.

Wie immer unsere Erwartungen waren, sie wurden bei Weitem übertroffen. Die Singapurer sind herzliche, einladende Menschen. Sie zeigen eine diskrete Zurückhaltung ohne jegliche Vorurteile. Sie sind sehr entgegenkommend,höflich und hilfsbereit. Dazu ein kleines Beispiel: Wann immer Claudia mit den Kindern in der U-Bahn unterwegs ist wird ihr und den Kindern sofort ein Sitzplatz angeboten – undenkbar in der Wiener U-Bahn.

Singapur punktet mit großartigen Freizeiteinrichtungen: penibel gepflegte öffentliche Parks wie der Botanische Garten oder der Chinesische Garten. Der East Coast Park  oder der Bukit Tina Nationalpark so wie das Augebiet im Norden der Insel an der Grenze zu Malaysia  bieten einzigartige Möglichkeiten für Outdooraktivitäten. Mehrere großzügig angelegte Indoorspielplätze und ein großartiger Bouncing Center  – Savannah und Robin lieben es diese Einrichtungen zu besuchen. Jakob hat sich bereits bestens in der von Real Madrid geführten SSCA Fußball Akademie eingelebt. Nicht zu vergessen sind das weltweit herausragende Gesundheits- und Schulwesen. Singapurs Schulwesen liegt regelmäßig an der Spitze des PISA Tests.

Ein Aspekt ist besonders hervorzuheben  –  Sicherheit! Es gibt wohl keinen anderen Platz auf der Erde, wo man sich so sicher fühlen kann wie in Singapur.  Egal ob Frau oder Mann, Junge oder Mädchen oder Kind – die Wahrscheinlichkeit einem Verbrechen zum Opfer zu fallen geht gegen Null. Auch die Gefahr in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden ist äußerst gering – vor allem in Vergleich zu anderen asiatischen Megacities.

Natürlich beeinträchtigt das subtropische Klima mit Temperaturen stets über 30 Grad und einer enorm hohen Luftfeuchtigkeit von 80% und mehr die Lebensqualität. Aber man gewöhnt sich daran un wir sehen es als den preis , den wir zu bezahlen haben, um all die anderen Annehmlichkeiten von Singapur zu erleben.

Ja, wir sind happy in Singapur zu sein und freuen uns auf die vor uns liegenden Zeit. Wir halten euch am Laufenden und teilen unsere Erlebnisse über unseren Familienblag www.adler-asia-adventure.com.

Pictures Why we love Singapore

To open the gallary, please click on a Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.