Südafrika

ca_suedafrika_11Bei Kindern aus der Township

Südafrika ist etwa so groß wie Deutschland und Italien zusammen. Es bietet ein facettenreiches Mosaik aus atemberaubenden Naturlandschaften, einer einzigartigen Fauna und Flora, einem, gleichermaßen von der schwarzen und weißen Bevölkerung geprägten, pulsierenden Kulturleben. Adrenalinjunkies und abenteuerlustige Touristen kommen in Südafrika ebenso auf ihre Rechnung wie stille Genießer und Weinliebhaber.

Ein Trip entlang der Garden Route verzückt durch Charme und Lieblichkeit. Die Karoo, ein Halbwüstenplateau, das sich über ein Drittel des südafrikanischen Staatsgebietes erstreckt, verströmt einen ganz speziellen Zauber. Ein leichtes Schaudern erfährt der Reisende angesichts der endlos scheinenden Weite, in der er oft stundenlang auf kein anderes Auto trifft. Betörende Sonnenuntergänge und ein unvergleichlicher Sternenhimmel sind der „Lohn der Angst“.

Ein Abstecher in die Kalahari ist eine Reise in eine andere Welt. Der große, weite, leere, einsame Raum setzt sich wie eine Fata Morgana in die Unendlichkeit fort.

Kapstadt liegt an einem der schönsten Plätze der Erde. In der Bucht von Kapstadt glitzert blitzblaues Wasser, weiße Sandstrände ziehen der Küste entlang. Die Szenerie wird vom Tafelberg, dem Wahrzeichen von Kapstadt, überthront.

Ein Ausflug nach Robben Island, der Gefängnisinsel vor der Küste Kapstadts, weckt Erinnerungen an die grausame Vergangenheit von Südafrika. Ehemalige Mithäftlinge des Freiheitskämpfers und späteren Staatspräsidenten Nelson Mandela, führen durch die Gefängnisanlage und erzählen von den Grausamkeiten, die ihnen widerfahren sind. Und damit ist der Besucher schon in die Schattenseiten von Südafrika eingedrungen. Die Spuren der, über Jahrzehnte ausgeübten Terrorherrschaft der Weißen über die schwarze Bevölkerung, der zu Zeiten der Apartheit (Rassentrennung) jegliche Menschenrechte vorenthalten waren, sind bis heute sichtbar.

Auf einer Reise durch Südafrika wird der Besucher leicht geblendet von Glitzer und Glamour einer westlichen Welt. Erst der Blick hinter die Fassaden, hinein in die riesigen Townships zu Armut, Hunger und Aids offenbart die Janusköpfigkeit der südafrikanischen Nation.

Das Land kämpft heute um einen Ausgleich zwischen den einst verfeindeten Volksgruppen. Ein Kampf, der noch viele Jahre die Geschichte, die Gesellschaft und die Kultur von Südafrika prägen wird.

Einige Bilder zu meinem Abenteuer

Bitte Bild anklicken, um Galerie zu starten!

Schreibe einen Kommentar